Schneeschuh-wandern: Auf sanften Sohlen durch den Winter

Das Knirschen der eigenen Schritte im Schnee, der Hauch des Atems in der Winterluft, ganz viel unberührte Natur und sonst nichts. Schneeschuhwandern ist die wohl sanfteste Art des Wintersports und praktisch für Jedermann geeignet. Osttirol bietet mit seiner ursprünglichen Bergwelt schier unendliche Möglichkeiten.
 

Wandern als Wintersport entdecken

Wandern ist nur etwas für Sommer und Herbst? Wer das glaubt, sollte schleunigst einmal eine Tour mit Schneeschuhen versuchen. Kein Weg, keine Piste oder Loipe – zum Schneeschuhwandern braucht man nicht viel. Das macht es herrlich unkompliziert.

Winterbekleidung, wasserdichte Schuhe, Schneeschuhe und Stöcke reichen völlig aus. Schneeschuhe kann man sich auch ausleihen. Sie werden an das normale Schuhwerk angeschnallt. Sie vergrößern die Auflagefläche und verhindern so ein tiefes Einsinken in den Schnee und durch die Struktur an der Unterseite ein Rutschen auch in steilerem Gelände.
 

Der Natur ganz nah

Die Landschaft ist in eine dicke Schneeschicht gehüllt. Ab und zu wirft ein Baum einen Teil der Schneelast ab. Wer gerade darunter durch geht, bekommt eine Pulverschneemütze verpasst. Schritt für Schritt kommt man der Natur näher und lässt den oft so lauten und stressigen Alltag hinter sich und kommt der Natur so nahe, wie sonst kaum einmal. Zurück bleiben nur die Spuren im Schnee.
 

Vom Großglockner bis zu den Lienzer Dolomiten

Ob im Banne des Großglockner oder in den Lienzer Dolomiten: zahlreiche ausgeschilderte Routen zwischen Kals, St. Jakob und Lienz gibt es zu erkunden. Am meisten Touren bietet das Gebiet rund um Sillian.

Wie bei allen Outdoor-Aktivitäten gilt: Planung und Sicherheit sind wichtig. Genug Jause und Getränke, wetterfeste Kleidung, genaue Tourenplanung, Lawinenkunde jemanden informieren, wo man hinwill, sind angeraten.
 

Geführtes Schneeschuh-Trekking

Wer sich nicht alleine auf den Weg machen möchte, kann sich einer geführten Schneeschuhwanderung anschließen. Ein unvergessliches Erlebnis sind die Vollmondtouren mit Schneeschuhen, wenn die verschneiten Wälder und Berge in dieses zauberhafte Licht getaucht sind und der Mond den Weg weist. Die Termine werden vom Tourismusverbad Osttirol für 2019/2020 erst bekannt gegeben. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Nähere Infos gibt es beim Tourismusverband.